Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Führen auf Distanz – Führen neu denken

3.March | 9:004.March | 17:00

  • Start: 3.March | 9:00 Uhr
  • End: 4.March | 17:00 Uhr

Führen auf Distanz – Führen neu denken

Führen in alternativen Arbeitsformen

Alternative Arbeitsformen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Zum einen für Einzelpersonen und auch komplette Teams die „im Homeoffice“ arbeiten und zum anderen für Führungskräfte, die ständig unterwegs sind oder mit reduzierter Stundenzahl, im Führungstandem oder ebenfalls (hin- und wieder) „im Homeoffice“ arbeiten. Auch Teams an mehreren Standorten zu betreuen, fordert ein neues Denken und andere Arbeitsstrukturen. „Präsenz“ ist nicht (länger) gleichzusetzen mit „Engagement“.

  • Worauf sollten Führungskräfte achten, wenn nicht mehr alle Mitarbeiter ständig an Bord sind?
  • Wie ist mit den „Satelliten“ umzugehen, die an anderen Standorten bzw. im Homeoffice arbeiten?
  • Wie sollten sich Führungskräfte und Teams organisieren, wenn die Führungskraft in Teilzeit / im Homeoffice arbeitet / führt? Oder im Tandem?

Die Abstimmungen untereinander sind schwieriger. Die Mitarbeiter müssen über ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit verfügen und in der Lage sein, sich selbst zu organisieren und zu motivieren.

Je mehr Satelliten, Standorte, Homeoffices desto mehr vollzieht sich die Kommunikation primär über technische Kanäle. Persönliche Begegnungen sind reduziert. Das bedeutet, dass die nonverbale Kommunikation eingeschränkt ist – und dies birgt die Gefahr von Missverständnisse. Die kommunikativen Fähigkeiten der Führungskraft bilden dabei den Schlüssel zur erfolgreichen Teamführung. Klare Regeln und konkrete Abstimmungen unterstützen den Erfolg.

Ziele des Seminars / Workshops

In diesem Seminar / Workshop lernen Sie, wie Sie mit Ihren Satelliten ein Team bilden und Teamgeist schaffen. Sie erfahren, wie Sie die Kommunikation im Team sinnvoll strukturieren und digitale Medien für den Informationsaustausch und den Zusammenhalt nutzen. Sie lernen „Stellschrauben“ kennen für das Führen auf Distanz, um Ihr Team zu guter Zusammenarbeit und besten Leistungen zu führen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Arbeiten / Führen auf Distanz: Besonderheiten und Chancen
  • Kommunikation auf Distanz
  • Moderne Kommunikationsmedien nutzen
  • Beziehungen fördern
  • Aufgaben verteilen, kontrollieren und Feedback geben
  • Motivation aus der Ferne
  • Kommunikationsfallen erfolgreich bewältigen
  • Informationsfluss sichern
  • Mit Ritualen eine Teamkultur etablieren
  • Prozesse und Regeln der Zusammenarbeit erstellen
  • Meetings in virtuellen Räumen gestalten
  • Stolpersteine im eigenen Handeln als Führungskraft
  • Wenn´s schwierig wird: Umgang mit Konflikten im Team, Umgang mit Mitarbeitern bei Leistungsabfall usw.

Methodik

Die praktische Arbeit und der Erfahrungsaustausch untereinander stehen im Vordergrund des Workshops. Die Teilnehmer überprüfen durch Diskussionen, Übungen, Checklisten und anhand ihrer eigenen Situationen vor Ort ihr eigenes Verhalten und steigern so ihre persönliche Wirkung. Neue positive Einstellungen bieten Verhaltens- und Handlungsalternativen und geben – gerade in schwierigen Situationen – Sicherheit und Selbstbewusstsein. Sie tragen zur Persönlichkeitsentwicklung bei und führen zu hoher persönlicher Motivation.

Seminarkosten

Die Teilnehmergebühr für dieses 2-tägige Seminar beinhaltet jeweils Seminarunterlagen, kalte/warme Pausengetränke sowie Businesslunch und beträgt 850 Euro/Teilnehmer zzgl. MwSt.

Transfer-Coaching

Die Teilnehmer dieses Seminars haben die Möglichkeit, zur Steigerung ihres Lern- und Umsetzungserfolgs für die Zeit nach dem Seminar 2 Stunden eines individuellen Transfer-Coachings zu vereinbaren.

Der Paketpreis dazu beträgt insgesamt € 1.170,- zzgl. ges. MwSt. und beinhaltet das Seminar und das Transfercoaching.

Sprechen Sie uns gern auf diese Möglichkeit an.

Kontakt

Kontakt

Kontakt

+49 30 8265242
Theodor-Heuss-Platz 8
14052 Berlin
info@gartner-steffen.de

Anfahrt

mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Der U-Bahnhof Theodor-Heuss-Platz der Linie U2 ist direkt vor der Tür. Außerdem halten die Busse 104, X34, M49, X49, 349 und 218 am Theodor-Heuss-Platz

mit dem Auto: Von Süden und Osten über den Berliner Ring (A10) bis Dreieck Drewitz, dann die A115 Richtung Berlin, am Ende der AVUS (Dreieck Funkturm) Ausfahrt Messegelände/Kaiserdamm abfahren. Von Norden über die Stadtautobahn A115 bis Ausfahrt Kaiserdamm. Von Westen über Berliner Ring (Ausfahrt Spandau), dann über die B5 bis Berlin und die Heerstraße bis Theodor-Heuss-Platz.

Seminare