Loading Events

« All Events

Online: Führen virtueller Teams

28.January | 9:0029.January | 16:00

  • Start: 28.January | 9:00 Uhr
  • End: 29.January | 16:00 Uhr

Online-Seminar

Führen virtueller Teams

Alternative Arbeitsformen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Zum einen für Einzelpersonen und auch komplette Teams die „im Homeoffice“ arbeiten und zum anderen für Führungskräfte, die ständig unterwegs sind oder mit reduzierter Stundenzahl, im Führungstandem oder ebenfalls (hin- und wieder) „im Homeoffice“ arbeiten. Auch Teams an mehreren Standorten zu betreuen, fordert ein neues Denken und andere Arbeitsstrukturen. „Präsenz“ ist nicht (länger) gleichzusetzen mit „Engagement“.

  • Worauf sollten Führungskräfte achten, wenn nicht mehr alle Mitarbeiter ständig an Bord sind?
  • Wie ist mit den „Satelliten“ umzugehen, die an anderen Standorten bzw. im Homeoffice arbeiten?
  • Wie sollten sich Führungskräfte und Teams organisieren, wenn die Führungskraft in Teilzeit / im Homeoffice arbeitet / führt? Oder im Tandem?

Die Abstimmungen untereinander sind schwieriger. Die Mitarbeiter müssen über ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit verfügen und in der Lage sein, sich selbst zu organisieren und zu motivieren.

Je mehr Satelliten, Standorte, Homeoffices desto mehr vollzieht sich die Kommunikation primär über technische Kanäle. Persönliche Begegnungen sind reduziert. Das bedeutet, dass die nonverbale Kommunikation eingeschränkt ist – und dies birgt die Gefahr von Missverständnissen. Die kommunikativen Fähigkeiten der Führungskraft bilden dabei den Schlüssel zur erfolgreichen Teamführung. Klare Regeln und konkrete Abstimmungen unterstützen den Erfolg.

  

Ziele des Online-Seminars

In diesem Online-Seminar lernen Sie, wie Sie mit Ihren Satelliten ein Team bilden und Teamgeist schaffen. Sie erfahren, wie Sie die Kommunikation im Team sinnvoll strukturieren und digitale Medien für den Informationsaustausch und den Zusammenhalt nutzen. Sie lernen „Stellschrauben“ kennen für das Führen auf Distanz, um Ihr Team zu guter Zusammenarbeit und besten Leistungen zu führen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Arbeiten und Kommunizieren auf Distanz: Besonderheiten und Chancen
  • Moderne Kommunikationsmedien nutzen
  • Beziehungen fördern
  • Aufgaben verteilen, kontrollieren und Feedback geben
  • Motivation aus der Ferne
  • Kommunikationsfallen erfolgreich bewältigen
  • Informationsfluss sichern
  • Mit Ritualen eine Teamkultur etablieren
  • Prozesse und Regeln der Zusammenarbeit erstellen
  • Meetings in virtuellen Räumen gestalten
  • Stolpersteine im eigenen Handeln als Führungskraft
  • Wenn´s schwierig wird: Umgang mit Konflikten im Team, Umgang mit Mitarbeitern bei Leistungsabfall usw.

Methodik

Dieses Online-Seminar besteht aus einer ausgewogenen Mischung kurzer Impulsvorträge der Trainer*in, dem Austausch der Teilnehmer*innen untereinander und der gemeinsamen, moderierten Diskussion durch die Trainer*in. Die Teilnehmer*innen werden ihre eigene Vorgehensweise beim Führen ihres Teams überprüfen, um Ideen zur Verbesserung zu entwickeln. In virtuellen Kleingruppenarbeiten und Diskussionen im virtuellen Plenum werden die verschiedenen Themen ausführlich reflektiert, andere/neue Sichtweisen und Handlungsalternativen bewusst und Anstöße gegeben, diese auf die eigene Tätigkeit zu übertragen.

Um den Transfer der Themen in den individuellen Arbeitsalltag zu erleichtern, werden Herausforderungen, die bei der Umsetzung auftreten können, in einem zusätzlichen Online-Modul, das zeitversetzt angeboten wird, angesprochen und Lösungsvorschläge gemeinsam erarbeitet.

Seminarkosten

€ 850,- zzgl. ges. MwSt. (inkl. Seminardokumentation, zusätzliche Teilnehmerunterlagen und separatem Transfermodul)

Hinweis

Sollte der übereinstimmende Wunsch der Teilnehmer*innen bestehen, dieses Seminar als Präsenzveranstaltung durchzuführen, können wir hierzu unsere Räume am Theodor-Heuss-Platz 8 in Berlin nutzen.

Alle unsere Präsenzveranstaltungen werden mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen zur Hygiene, die sich an den Verhaltensregeln und -empfehlungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung orientieren, durchgeführt.

Konkret heißt das für Seminare in unseren Räumen:

  • Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen reduziert. Dadurch kann der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmer*innen garantiert werden.
  • Entsprechend unserem Hygienekonzept sind alle Teilnehmer*innen aufgefordert, bei jedem neuerlichen Betreten unseres Instituts das von uns zur Verfügung gestellte Handdesinfektionsmittel anzuwenden.
  • In jeder Pause wird durchgelüftet.
  • Mindestens zweimal täglich werden alle Flächen und Objekte, mit denen die Teilnehmer*innen in Berührung kommen (Türklinken, Tische, Lichtschalter…), desinfiziert.
  • Auf Wunsch stellen wir Nasen-Mundschutzmasken zur Verfügung.

Kontakt

    Kontakt

    Kontakt

    +49 30 8265242
    Theodor-Heuss-Platz 8
    14052 Berlin
    info@gartner-steffen.de

      Workshops